AFK-Wahl des Abschnitts Mauerkirchen

Am 09.04.2024 fand in der BH-Braunau die Wahl zum Abschnitts Feuerwehrkommandanten statt. Bei dieser Wahl durfte eine Abordnung unserer Wehr, wegen eines besonderen Grundes teilnehmen. Eingeladen wurden wir von unseren Kommandanten Hermann Feichtenschlager, der sich zur Wahl als AFK des Abschnittes Mauerkirchen aufstellen ließ. Nach kurzer Wahldauer stand es fest, Hermann wurde einstimmig gewählt . Er tritt somit die nachfolge von OBR Franz Baier an (vormals AFK des Abschnitts Mauerkirchen, nun Bezirkskommandant).

Hermann trat 1990 in die FF Pfendhub ein. Über die Jahre nahm er an unzähligen Leistungsprüfungen teil und stellte sein Wissen unter Beweis (FLA in Gold, FuLA in Silber, 7. Grenzlandmeisterschaften 2023, …). 2016 wurde ihm die 25-jährige Feuerwehrdienstmedaille verliehen. 2018 wurde er zum Kommandanten unserer Wehr. 2024 erhielt er für sein Engagement im Feuerwehrwesen, auf Feuerwehr und Abschnittsebene, das Verdienstzeichen des ÖBFV 3. Stufe Bronze.

Nach nun fünf Jahren als Stellvertretender AFK dürfen wir Hermann auf seinem weiteren Weg als Abschnittskommandant alles Gute wünschen.

FJLA Gold

Das Feuerwehr-Jugend-Leistungsabzeichen Gold ist die höchste Prüfung, die ein Jugendfeuerwehrmitglied ablegen kann. Am 6.4.2024 konnten drei unserer Jugendfeuerwehrmitglieder die Leistungsprüfung, die in der Feuerwehrhalle Braunau stattfand, absolvieren. Zur bestandenen Prüfung dürfen wir unseren Jugendmitgliedern Florian Brünner, Lena Gerner und Timo Krottenhammer Gratulieren. Ein Dank gilt den vielen Aktiven Feuerwehrmitgliedern die, die drei Jugendlichen beim Lernen unterstütz und ihr Fachwissen an sie weitergetragen haben.

Zu bewältigen wahren Aufgaben in den Themen:

  • Angriffstrupp
  • Herstellen eine Saugleitung
  • Allgemeine Fragen
  • Knotenkunde
  • Erste Hilfe
  • Planspiel und Lückentext
  • Gerätekunde Brandeinsatz und Technischer Einsatz
  • Absichern einer Unfallstelle

 

Fotos Gerald B.

Brandverdacht

Am 31.03.2023 wurden viele Kameraden um 1:24 Uhr aus dem Schlaf gerissen. Unverzüglich fanden sich 17 Kameraden in der Feuerwehrhalle ein und Rüsteten sich aus.

Gegen 1:35 begann unser Kommandant mit der Lageerkundung, dabei war ein verkohlter Fleck an der Fassade zu sehen und eine starke Rauchentwicklung erkennbar. Dieser drang über das Dach nach außen. Daraufhin begannen Kammeraden unserer Wehr und der FF Treubach einen Teil des Daches abzudecken und einen Teil der Fassade bzw. die verschraubte Holzvertäfelung zu öffnen. Die bereits verkohlte Dämmwolle und das darin befindliche Glutnest mittels HD wurde abgelöscht. Da kein weiterer Brandherd erstlich war aber weitere Glutnester nicht ausgeschlossen werden konnten Alarmierten wir die Feuerwehr Mauerkirchen nach. Diese überprüfte mit ihrer Wärmebildkamera die Fassade dabei konnte ein weiterer Brand ausgeschlossen werden.

Um 4:04 Uhr konnten wir unsere Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

  

Pfendhub DAS FEST

Am 8.Mai.2024 ist es so weit. Heuer mit ein paar Neuheiten. Neben neuen Plakaten und dem DJ Duo Airbass dürft ihr euch auch auf ein neues Hallen- bzw. Baar-Konzept freuen. Also merkt euch den Termin vor. Weiter Infos folgen in den kommenden Wochen…

Wissenstest

Hiermit Gratulieren wir unserer Jugend zum Bestandenen Wissenstest.

Nach wochenlanger Vorbereitung, durch unseren Jugendbetreuer Andreas Baier und seinen Stellvertreter Thomas Stempfer, traten vier Mitglieder unserer Jugendgruppe zur Leistungsprüfung, die diesmal am 02.03.2024 in der HTL Braunau stattfand, an.

Gratulieren dürfen wir:

in Silber: Katrin Erlinger

in Gold: Benjamin Auer

Benedikt Aigner

Johannes Feichtenschlager

 

           

Monatsübung März

Am 01.03.204 fand unsere Monatsübung mit der FF Treubach statt. Organisiert wurde diese von unserem Übungsbeauftragen Johannes Wimmer.

Um 19:30 ging die Alarmierung, mit dem Alarmtext „Brand Gebäude“, ein. Unverzüglich machten wir uns auf den Weg zum Einsatzort in der Ortschaft Lindlau.

Das Kommando übernahm diesmal Manuel Bodnariu, gemeinsam mit Max Pieringer absolvierte er letzte Woche den Kommandanten Lehrgang in Linz, zu diesen dürfen wir noch einmal Herzlich gratulieren.

Nach der Erstbegehung wurde ihm mitgeteilt das sich noch ein vermisster im Verrauchten Gebäude befindet. Umgehen rüsteten sich die Kameraden der FF Treubach mit schwerem Atemschutz aus und begannen die suche im Obergeschoss, eine besondere Herausforderung dabei war, dass das innere des Gebäudes nur mit Leiter zugänglich war. Währenddessen bauten wir die Saug- und Schlauchleitung von gegenüberliegendem Bach auf, stellten die Atemschutzüberwachung und Einsatzleitstelle. Nach kurzer suche konnte die vermisste Person im Gebäude inneren gefunden und gerettet werden. Um auch unseren Atemschutztrupp zu fordern wurde dieser danach mit der Löschung im Gebäudeinneren beauftragt. Kurz nach der Rettung und den erfolgreichen Löschversuchen konnte „Brand aus“ gegeben werden.

Zur Nachbesprechung luden wir die FF Treubach noch zu uns in die Feuerwehrhalle ein. Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei der FF Treubach für diese erfolgreiche Übung und für die gute Zusammenarbeit bedanken.

                           

Funklehrgang 2024

An zwei Samstagen nahmen unsere Mitglieder, Nicole Brünner und Florian Feichtenschlager, am Funklehrgang des Bezirkes Braunau, in Riedersbach teil. Am zweiten Ausbildungstag konnten die beiden die abschließende Prüfung, mit sehr gut, bestehen. Damit Gratulieren wir ihnen herzlich zum bestandenen Lehrgang.

Monatsübung Februar

Am Freitag, den 02.02.2024, fand unsere Monatsübung, mit dem Thema Atemschutz, statt. Geleitet wurde diese von unserem Atemschutzbeauftragten.

Alarmiert wurden wir zu einem vermeintlich rauchenden PKW, bei der Anfahrt stellte sich jedoch heraus, dass dieser bereits brannte. Unverzüglich begutachtete der Gruppenkommandant die Lage und teilte Lotsen, Atemschutzträger und Maschinisten ein. In kürzester Zeit konnte die Schlauchleitung mit Wasser gefüllt werden und der Atemschutztrupp konnte mit dem Brandangriff beginnen. Gelöscht wurde der Brand mit einer Wasser-Schaum-Mischung, dieses ist für die Umwelt völlig unbedenklich. Am Übungsende besprachen wir noch verbesserungswürdiges, säuberten das Gelände und unsere benutzten Gerätschaften.

                   

Erweitertes-Kommando 2024

Nach unserer Jahreshauptversammlung dürfen wir euch unser erweitertes Kommando bzw. Kommando 2024 vorstellen. Von links nach rechts.

hintere Reihe:
Jugendbetreuer Stellvertreter Thomas Stempfer, Jugendbetreuer Andreas Baier, Atemschutzbeauftragter Manuel Bodnariu, Gerätewart Andreas Wimmer, Nachrichten- u. Lotzenkommandant David Huber, Atemschutzbeauftrageter Stellvertreter Robert Linecker;

vordere Reihe:
Feuerwehr-Medizinischer-Dienst Nadine Feichtenschlager, Kassier Norbert Baier, Kommandant Hermann Feichtenschlager, Kommandant Stellvertreter Maximilian Pieringer, Schriftführer Katharina Öller, Aktivgruppenkommandant Manfred Sperl, Öffentlichkeitsarbeit Stellvertreter Nicole Brünner, Öffentlichkeitsarbeit Verena Aigner;

Jahreshauptversammlung 2024

Am Sonntag, den 28.01.2024, fand unsere jährliche Hauptversammlung im Schulungsraum der FF Pfendhub statt. Eingeladen wahren alle Mitglieder unserer Wehr, anwesend wahrend 44 Kameraden. Willkommen heißen durften wir außerdem eine Abordnung unserer Nachbarwehr Treubach sowie AFK Franz Baier und unseren Vizebürgermeister Georg Schickbauer.

Neben den zahlreichen Berichten der Kommandomitglieder durften sich einige Kameraden der Jugendgruppe und Aktivmitglieder über Beförderungen freuen. Dazu dürfen wir vor allen unseren Mitgliedern Gratulieren, die für ihre Jahre langen Dienste (ins besondere für den 70ig jährigen Dienst) im Feuerwehrwesen ausgezeichnet wurden.

Allgemein blicken wir auf ein äußerst erfolgreiches Jahr 2023 zurück. Wir arbeiteten 21 Einsätze erfolgreich ab, hielten 16 Übungen ab bzw. nahmen daran teil (dazu noch einmal ein großes Danke an die FF Treubach mit der wir in den vergangenen Jahr 3 Übungen abhielten). Außerdem wurden 28 Leistungsabzeichen erarbeitet. Damit kamen wir im Jahr 2023 auf ca. 8500 Stunden Zeitaufwand.