Alle Beiträge von Kerstin Pieringer

Monatsübung August

Im August führten wir eine abwechslungsreiche und informative Monatsübung zum Thema technischer Einsatz durch. Um viele Details zu klären, die bei einem solchen Einsatz auftreten, wurde das Szenario zuerst in zwei Gruppen aufgearbeitet und besprochen. Im Anschluss wurde der Einsatz abgearbeitet.

Brand Wohnhaus mit Menschenrettung

Am 14.08. wurden wir gemeinsam mit der FF Treubach zu einem Wohnhausbrand in der Ortschaft Radlham alarmiert.
Bereits beim Eintreffen an der Einsatzstelle machte die Hausbewohnerin über ein offenes Fenster auf sich aufmerksam. Da das gesamte Haus stark verraucht war, wurde sie mittels einer Leiter gerettet, ebenso die beiden Töchter, die sich auf der hinteren Seite des Hauses befanden.
Der Brand, der in der Küche lokalisiert werden konnte, wurde vom Atemschutztrupp bekämpft.
Zur Unterstützung wurde die FF Moosbach laut Alarmplan mit TLF und Wärmebildkamera nachalarmiert.
Es standen 20 Kameraden der FF Pfendhub im Einsatz.

Fotos: OAW Gerald Badegruber

Bezirksbewerb in Burgkirchen

Spitzenzeiten konnte unsere Bewerbsgruppe 1 beim heurigen Bezirksbewerb in Burgkirchen erlaufen!
Mit einer Zeit von 32,69 Sekunden erreichte die Gruppe in Bronze den 2. Platz, in Silber verhalf die Laufzeit von 34,22 zum klaren Sieg. Positiv Gestärkt von den beiden eindrucksvollen Zeiten geht’s nun auf zum Landesbewerb in Frankenburg.
Wir gratulieren nochmals herzlich zu dieser Top-Leistung!
Gratulation auch an die Bewerbsgruppe aus Fraham, die in Bronze mit 30,07 den ersten Platz erreichte.

Auch die Bewerbsgruppe 2 durfte sich über einen zweiten Platz in Silber und einen 18. Platz in Bronze in der 2. Klasse freuen.

DAS FEST’19

Bereits zum 6. Mal fand heuer Pfendhub – DAS FEST in der Stockschützenhalle statt. Auch heuer konnten wir rund 1.000 Besucher begrüßen. Neben alt bewährtem gab es heuer erstmals eine Cocktailbar. Auch die Weinlaube, die im letzten Jahr schon viele Gäste hatte, fand heuer wieder großen Anklang.
Vielen Dank nochmals an die vielen fleißigen Helferinnen & Helfer.